Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Imkervereins Puderbach 1901.

Unser Verein gehört zu den ältesten der Region. Hier organisieren sich erfahrene Imker*innen, Neuimker*innen und Interessierte.

Die regelmäßige Aus- und Weiterbildung, aber auch der Erfahrungsaustausch zur guten imkerlichen Praxis gehören zu den Aufgaben des Vereins.

Aktuelles

Regelmäßige Imkertreffs zum Erfahrungsaustausch

Die Vereinsmitglieder treffen sich regelmäßig - in der Regel an jedem 1. Montag im Monat um 18:30 Uhr im Außerschulischen Lernort der Abfallentsorgungsanlage in Linkenbach. Adresse siehe unten. 

Interessierte sind jederzeit willkommen.

Der nächste Treff findet abweichend statt am Montag, 06. November 2017.

 

Themen:
TOP1: Neues aus den Imkerverbänden und -vereinen

TOP2: Aktuelles am Bienenstand

TOP3: Verschiedenes

TOP4: Vereinsmitglied Pita Holzapfel präsentiert "Propolis selbst ernten und verarbeiten"


Großes Apfel- und Weinfest am 03.10.2017 in Brückrachdorf mit Stand des IV Puderbach

Ein Fest für die ganze Familie findet mittlerweile traditionell in Brückrachdorf ab 11 Uhr statt.

Es gibt zahlreiche Attraktionen wie einen Gartenflohmarkt, Apfelschaupressen, Brotbacken, Obstbaumschnitt, Autorenlesung, Live-Musik, Aktivitäten für Kinder, Produkte aus der Region und vor allem zahlreiche herbstliche Marktstände - unter anderem vom IV Puderbach. Vorbeischauen lohnt sich!  


Erfolgreiche Teilnahme an Honiglehrgang für rd. 40 Imkerinnen und Imker

Am 10. Juni 2017 fand im Außerschulischen Lernort der Abfallentsorgungsanlage des Landkreises Neuwied der ganztägige Honiglehrgang "Qualitätsanforderungen für Deutschen Honig gemäß den Bestimmungen zu den Warenzeichen des Deutschen Imkerbundes e.V." statt, organisiert und durchgeführt durch den Imkerverein Puderbach.

Die Veranstaltung war bereits im Vorfeld ausgebucht, etwa 40 Personen aus dem vereinseigenen Einsteigerkurs sowie Imker*innen der umliegenden Vereine und des gesamten Verbandsgebietes des Imkerverbands Rheinland nahmen teil.


Nach einem lehrreichen, informativen Tag, referiert durch Marianne Kehres, Obfrau des Imkerverbandes Rheinland für Honig und Marktfragen, erhielten die Teilnehmer*innen nach erfolgreicher Teilnahme das Zertifikat des Deutschen Imkerbundes e.V. als Fachkundenachweis und dürfen damit nun nach den Richtlinien dieser Einrichtung ihren Honig vermarkten.

Der Vorstand des Imkervereins Puderbach gratuliert allen Teilnehmenden herzlich!


Imkern liegt im Trend: Vereine im Kreis Neuwied bilden verstärkt aus

Interessanter Artikel über u.a. unsere Vereinsarbeit in der aktuellen Rhein-Zeitung

Vielen Menschen scheint wieder bewusster zu werden, wie wichtig Honigbienen für die Natur sind, das bemerken Imker im Kreis Neuwied. 23 potenzielle Neuimker bildet beispielsweise der Imkerverein Puderbach derzeit aus.

Weiterlesen über diesen Link im Originalartikel!


Imkerverein Puderbach mit neuer Heimat für unsere Imkertreffs und Kurse

Aufgrund des erfreulich kontinuierlichen Mitgliederzuwachses in den letzten Monaten und Jahren war es notwendig, sich nach einem neuen, geeigneten Ort für unsere monatlichen Imkertreffs sowie unsere Einsteigerkurse umzusehen. Mit dem Außerschulischen Lernort der Abfallentsorgungsanlage in Linkenbach haben wir nunmehr eine Umgebung gefunden, die uns genügend Raum für Entwicklung lässt, eine ansprechende Atmosphäre bietet und auch unsere praktischen Aktivitäten unterstützt durch die Möglichkeit, dort auch Bienenstände zu errichten und Völker zu bearbeiten.

Am 08.05.17 fand nun hier unser erster Treff statt. Wir freuen uns über die Unterstützung durch die Betreiber, hier eine tolle Atmosphäre für angeregte Diskussionen und fachliche Vorträge bieten zu können.


Bienen brauchen Blüten - Blühtourangebot speziell für Imker

Der Arche Wyda e.V. veranstaltet für Imker des Kreisimkerverbands Neuwied am Samstag, 01.07.17 eine Blühtour von 14-18 Uhr. Treffpunkt ist der Lerngarten der Arche Wyda, Escherwiese 5, 56581 Kurtscheid (der Lerngarten ist ausgeschildert: von der B256 kommend etwa 200m vor der Einfahrt zur Arche).

Kostenpunkt: 10 EUR.

 

Das Thema ist ein wichtiges für uns Imker*innen. Es wird gezeigt, wie man auf unseren Böden durch geschickt-vermischten Einsatz von Blüten-Mischungen, Wildblumen, Kräutern, Gemüse, Obst usw. eine ganzjährige Versorgung der Blüten-Besucher erreichen kann.

 

Weitere Informationen unter Arche Wyda.


Andere Länder, andere Bienen...

Ein Mitglied unseres Vereins hat ein schönes Foto beigesteuert von ihrer Familie aus Thailand mit Honigbienen in einem Mangobaum, welches wir nicht vorenthalten möchten.

 


Auszeichnung für großen Mitgliederzuwachs im IV Puderbach

Unser Verein hat mittlerweile 53 Mitglieder im Alter von 10 bis 89 Jahren. Der Frauenanteil ist erfreulicherweise in den vergangenen Jahren auf 20% gestiegen. Unsere Mitglieder betreuen derzeit über 200 Bienenvölker in unserer Region.

 

Für den großen Mitgliederzuwachs in 2016 wurde der Verein nun seitens des Imkerverbandes Rheinland ausgezeichnet.

Hier gilt ein besonderer Dank dem gesamten ehemaligen Vorstand, der für diese schöne Entwicklung verantwortlich ist.

In diesem Zusammenhang wurde der ehemalige 1. Vorsitzende Siegmar Neitzert aus Daufenbach bei seinem Rücktritt im Januar 2016 als Dank und Anerkennung für über 30 Jahre wertvolle Vorstandstätigkeit zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Auch seiner Frau Heidemarie wurde gedankt, da sie ihn all die Jahre tatkräftig im Verein unterstützt hat und zudem selbst Schriftführerin war. Der Imkerverein wünscht ihnen noch viele gemeinsame Jahre voller Gesundheit und Freude an ihren Bienen.

 

Auch für die Zukunft ist der Verein auf gutem Weg. Im Einsteigerlehrgang sind bereits 23 Neuimker*innen mit Begeisterung dabei, das faszinierende Lebewesen Biene und das zugehörige Handwerk der Imkerei kennen zu lernen.

 


Jungimker Paul mit eigenem YouTube-Kanal

Unser jüngstes Vereinsmitglied Paul Eutebach (10) aus Puderbach hat zusammen mit seinem Vater eigene, sehr schöne Bienenvideos gedreht, die er beim Imkertreff im März vorgeführt hat, was allen Anwesenden viel Freude bereitete.
Diese wirklich sehr gelungenen und sehenswerten Videos sind zu sehen auf dieser Seite.

 


Riesiges Interesse am Schnuppertag der Imkerei des IV Puderbach

Mehr als 30 Imker- und Bieneninteressierte fanden sich am 18.02. im Landgasthof Haag in Daufenbach zu unserem Schnupperkurs ein.

Unter der Leitung von Marc Andries, Stefan Eutebach und Andreas Bitzer konnten sich die Teilnehmer*innen ein umfassendes Bild verschaffen, was es bedeutet Bienen zu halten und zu imkern: Nämlich Verantwortung gegenüber Bienen, Umwelt, Mitbürger*innen und Kolleg*innen zu tragen, um am Ende ein naturbelassenes Lebensmittel höchster Qualität zu produzieren.

Weiterhin wurde aufgezeigt, wo Imkervereine und -verbände unterstützen und was der Einstieg in dieses Handwerk eigentlich kostet.

Und natürlich wurden die umfangreichen Inhalte des neuen Einsteigerkurses sowie diverses Equipment vorgestellt. Der neue Schutzanzug konnte sogar direkt vor Ort anprobiert werden.

Der Einblick in ein echtes Bienenvolk rundete den Infotag ab.

 

Die durchweg positive Resonanz zeigt, dass das Thema Imkerei und Bienenhaltung in unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft weiterhin von Bedeutung ist. Dieses zeigen auch die hohen Anmeldezahlen für unseren Einsteigerkurs.

Dieser findet ab März monatlich statt und begleitet die Teilnehmenden über das gesamte Bienenjahr, um eine optimale Ausbildung der Jungimker zu gewährleisten. Es sind noch wenige freie Plätze verfügbar.

 


Nahrhafte Spende des IV Puderbach

Am 22. Dezember übergab der neue Vorstand des Imkervereins Puderbach in der Verbandsgemeinde Puderbach eine Spende von zahlreichen Honig-Gläsern an Stellvertretende der Tafel Puderbach.

VG-Bürgermeister Mendel berichtete über die wichtige Rolle der Tafel für die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf in fast 180 Haushalten. Er hob die Bedeutung von Spenden wie der des Imkervereins hervor.

 

Marc Andries erläuterte zur Herkunft der Gläser aus der Prämierung des Imkerverbands Rheinland und betonte, dass im nächsten Jahr weitere Unterstützung folgen würde. Insgesamt seien rund 1.000 Gläser landesweit karitativen Zwecken zugeführt worden.

Insbesondere der Umstand, dass die Tafel ehrenamtlich geführt würde und dass man von Spenden dieser Art abhängig sei, bestärke das Interesse des Imkervereins, auch im neuen Jahr sich für eine Spende einzusetzen.

 


Ausgezeichneter Honig!

Bei der diesjährigen Honigprämierung des Imkerverbands Rheinland konnten zwei Mitglieder des IV Puderbach die Bestätigung ausgezeichneten Honigs erhalten:

Heidi Neitzert erhielt die Goldmedaille, Dennis Vogel konnte eine Bronzemedaille für seinen hervorragenden Honig mit nach Hause nehmen. Der Imkerverein gratuliert ganz herzlich zu diesen Erfolgen!


Neuer Vorstand gewählt

 

Im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung des IV Puderbach am 05. Dezember 2016 wurde einstimmig ein neuer Vorstand gewählt. Des Weiteren wurden einige Aktivitäten für das kommende Jahr geplant.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Marc Andries aus Daufenbach

2. Vorsitzender: Andreas Bitzer aus Hümmerich

Kassierer: Stefan Eutebach aus Puderbach

Schriftführerin: Esther Andries aus Daufenbach


Der neue Vorstand dankt den zurückgetretenen Vorstandsmitgliedern Heidi Neitzert und Hans Wagner für ihre geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und den anwesenden Mitgliedern für die Wahl und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Für das Jahr 2017 plant der IV die Durchführung eines Einsteigerlehrgangs im Zeitraum von März bis November 2017 (Infos siehe rechte Spalte). 

Am 10. Juni 2017 findet zudem ein ganztägiger Honiglehrgang mit DIB-Fachkundenachweis statt. Gewinnen konnten wir mit Marianne Kehres die Obfrau für Honig und Marktfragen des Imkerverbandes Rheinland!


Drei Mitglieder unseres Vereins beteiligen sich mit elektronischen Bienenstockwaagen am Trachtnet des DLR in Mayen.

 

Die Daten der Bienenstöcke sind damit für Interessierte jeweils tagesaktuell in Verbindung mit ausgewählten Wetterdaten abrufbar:

 

Trachtnet-Waage 420 (Standort Raum Neuwied) - hier klicken

Trachtnet-Waage 1048 (Standort nahe Puderbach) - hier klicken

Trachtnet-Waage 1041 (Standort nahe Neustadt) - hier klicken

Ein weiteres Mitglied hat ein selbstentwickeltes Waagensystem zur Ansicht online unter diesem Link.

 


Imkerverein Puderbach live

An folgenden Veranstaltungen sind wir  vertreten mit einem Informationsstand - und mit leckerem Honig!

16./17.09.2017

Kartoffelmarkt in Steimel

 

03.10.2017

Großes Apfel- und Weinfest am 03.10.17 in Brückrachdorf

 

Darüber hinaus treffen wir uns jeden ersten Montag im Monat zu unserem Imkertreff. Informationen siehe "Aktuelles".


Unsere Imkertreffs

Außerschulischer Lernort der Abfallentsorgungsanlage

Steinstraße

56317 Linkenbach

Kontakt des Imkervereins Puderbach

Email: vorstand@imkerverein-puderbach.de

Telefon: 02684-958271 (Andries)